Medien stärken das bürgerschaftliche Engagement

„Integration durch Bürgermedien“, insbesondere Bürgerfunk, unterstützt und fördert den Dialog zwischen der einheimischen Bevölkerung und den querfunktionalen Bürgergruppen/-bewegungen – sowohl innerhalb von Sportgruppen, Vereinen und gesellschaftlich relevanten Gruppen insgesamt, als auch in kommunalen und überregionalen Netzwerken. Integration als Querschnittsaufgabe spielt im Sinne der Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle. Die Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen der Menschen die etwas in der Gesellschaft bewegen wollen ist dabei von besonderer Bedeutung.

Erleben Sie im Bürgerfunk zusammen mit diesen Akteuren der Integrationsarbeit unserer Gesellschaft, wie zukünftig eine Kooperation und bessere Vernetzung zwischen Bevölkerung und Politik erfolgen kann.

Unterstützen Sie uns und unser Anliegen für eine bessere und gerechtere Gesellschaft, mit Ideen, Motivation, Zeit und/oder Geld.

Ziele/ Opportunitys:

  • Medien(politik) in Deutschland/NRW – Daten, Fakten, Hintergründe
  • Kommunale Bürgerbeteiligungspolitik – Sachstand und Perspektiven kommunaler/lokaler Medienpolitik
  • Von der Willensbekundung zur Umsetzung – Leistungen der Politik, Lippenbekenntnisse, Der einzelne Bürger packt an
  • Gemeinsam sind wir stark – Perspektiven künftiger Kooperation und Vernetzung

Die Stärkung der lokalen Medien; crossmedial vernetzt, ist in einer globalisierten Medienlandschaft ein großes Puzzelstück für ein friedliches Zusammenleben der Kulturen, stärkt unsere Demokratie und hilft uns Vorurteile zu überwinden und uns als Individuen auf eine höhere Ebene zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: